So giesst man den Ice Tea richtig ein

Heute habe ich beim Surfen auf der „Von uns. Uns von hier„-Webseite der Migros einen sehr nützlichen Tipp entdeckt: So giesst man den Ice Tea richtig ein.

Seit kurzem hat der Migros Kult-Ice Tea (aber auch die Milch im Tetra Pack) einen neuen Drehverschluss. Wenn man es gewohnt ist, das Tetra Pack hochkant zu fassen und dann einzuschenken, schwappt oft etwas über. Ein Beitrag (inkl. Video) zeigt nun, wie es richtig geht: So giesst man den Ice Tea richtig ein

Der Migros Ice Tea, der eigentlich korrekt „Iced Tea“ heissen sollte, wird seit 1984 hergestellt.

208579_1

Quelle: https://community.migros.ch/m/Produkte/Der-Ice-Tea-hat-den-Dreh-raus/ba-p/19782

Monopoly 80 Jahre Jubiläumsedition

Die „Monopoly 80 Jahre Jubiläumsedition“ gibt es jetzt auch als „SWISS EDITION“! Im schönen Retro-Design und mit tollen Sonderspielfiguren aus Metall und Häusern aus Holz. Diese Monopoly-Edition muss man einfach haben!

Das dachte ich mir auch und habe dieses zeitlose Spiel im Retro-Look gekauft.

Monopoly

Mehr zum Spiel auf der Webseite von Monopoly.

Hirarchie beim Beitrags-Widget fehlt beim GeneratePress-Theme

Wenn man das WordPress-Theme GeneratePress aktiviert hat, fehlt beim Widget zum Anzeigen der Beiträge die Hirarchie der Beiträge. Beheben kann man dies relativ einfach, indem man beim CSS des Themes folgende Formate hinzufügt:

/* Categories widget */ 
.widget_categories .children { 
    margin-left: 1.5em; 
} 
.widget_categories .children li:last-child { 
    padding-bottom: 0; 
}

Entweder direkt in der CSS-Datei des Themes oder über das WordPress Custom CSS Plugin.

External Database Authentication Reloaded zeigt Warning: mysql_fetch_assoc()

Beim Einsatz das Plugins External Database Authentication Reloaded kann es sein, dass auf der WordPress-Anmeldeseite folgende Warnung erscheint:

Warning: mysql_fetch_assoc() expects parameter 1 to be resource, boolean given in .. /wp-content/plugins/external-db-auth-reloaded/pp_db_auth.php on line 385

Entfernen lässt sich diese Meldung wie folgt:

Die Datei angegebene Datei mit dem Plugin-Editor öffnen und auf Zeile 385 folgende Befehle einfügen:

if($sql) {
$row = mysql_fetch_assoc( $sql );
}

Danach sollte die Warnung nicht mehr erscheinen.

Zeichenkette  am Seitenanfang entfernen

Bei einer WordPress-Installation kann es vorkommen, dass man plötzlich auf jeder Seite ganz zuoberst folgende Zeichenkette sieht:



Das ist die so genannte Byte Order Mark (BOM) die im Zusammenhang mit der Zeichenkodierung (UTF-8 und ISO-8859-1) entstehen kann. In meinem Beispiel wurde die wp-config.php mit der normalen Windows Notepad geändert und abgespeichert – was ein Fehler war.

Korrigieren lässt sich das, indem die Datei wp-config.php mit einem anderen Editor (bspw. Notepad ++) geöffnet wird. Dann die Kodierung auf UTF-8 ohne BOM ändern und die Datei speichern und hochladen.

BOM

 

 

 

Brankic Social Media Widget Icons schauen aus der Widget-Box

Beim Brankic Social Media Widget kann es je nach gewähltem Theme vorkommen, dass die Icons aus der Widget-Box schauen. Diese kleine Unschönheit lässt sich leicht mit einem Eingriff in das CSS beheben.

Die Schritte dazu sind einfach:

  1. Datei „bra_social_media.php“ im Plugin-Editor öffnen
  2. Zur Zeile 68 springen, die eine folgenden Tag enthält: <!– END UL–>
  3. Gleich danach folgende Befehle einfügen: <div style=“clear:left“></div>

Nach dem Speichern sieht das Widget so aus, wie es aussehen muss.

WordPress-Seiten in die eigene Webseite integrieren

Beiträge und Seiten einer WordPress-Installation lassen sich einfach in eine bestehende Webseite einbinden. Dazu kann in einer bestehenden Seite (bspw. PHP oder HTML) folgender Code an der gewünschten Stelle eingetragen werden:

<?php
require('/the/path/to/your/wp-blog-header.php');
?>

<?php
$posts = get_posts('numberposts=10&order=ASC&orderby=post_title');
foreach ($posts as $post) : setup_postdata( $post ); ?>
<?php the_date(); echo "<br />"; ?>
<?php the_title(); ?>    
<?php the_excerpt(); ?> 
<?php
endforeach;
?>

So ist es möglich, eine bestehende statisch Webseite einfach um ein CMS zu erweitern, ohne gleich die ganze Webseite neu zu bauen.

Weitere Informationen dazu bietet WordPress selbst im Artikel Integrating WordPress with Your Website oder die Seite „Tipps and Tricks HQ“ im Beitrag Query or show a specific post in wordpress.