Tram-Kreis mit Kato UNITRAM

Damit auch das vorhandene Tram-Rollmaterial entsprechend einen würdigen Unterbau hat, habe ich mich entschieden einen kleinen Kreis mit dem Kato UNITRAM-System zu bauen.

UNITRAM-Kreis von oben

In der Mitte des Kreises befindet sich die kleine Abstellanlage mit herkömmlichen Kato UNITRACK-Gleisen. Die UNITRAM- und UNITRACK-Gleise lassen sich wunderbar miteinander verbinden.

Zusätzlich hat innerhalb des Kreises auch die Trolleybus-Strecke ihren Platz gefunden.

Die Abstellanlage mit drei der vier Trams.

Damit für Wartungszwecke – und weil es einfach so schön passt – die Fahrzeuge auch den restlichen Teil der Anlage befahren können, gibt es noch einen Übergang zum U-Kreis. Es gibt passende Übergangsschienen, obschon der Anschluss zwischen den beiden Gleissystemen grundsätzlich auch so gelingt.

Übergang von UNITRAM zu UNTRACK